Suchen Srachauswahl: Englisch Srachauswahl: Italienisch Srachauswahl: Slowenisch

Die Apotheke – Partnerin für mein gesünderes Leben.

95 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher erreichen die nächste Apotheke innerhalb von 10 Minuten.

Mit 300.000 Kundenkontakten pro Tag garantieren die über 1.400 öffentlichen Apotheken Österreichs einen wohnortnahen, niederschwelligen Zugang zum Gesundheitssystem.

Die Apothekerinnen und Apotheker stehen bereit, als Erstanlaufstelle und Wegweiser in Gesundheitsfragen ihren Beitrag zu leisten und künftig noch mehr Gesundheitsleistungen zu erbringen.
RISIKEN GEFÄLSCHTER MEDIKAMENTE AUS DEM INTERNET
Wussten Sie, dass ...?

… 95 Prozent der von den Behörden aufgegriffenen Medikamente aus dem Internet Fälschungen sind?

Hinter diesen gesundheitsschädlichen Produkten stecken verbrecherische Organisationen, die nicht davor zurückschrecken, Menschen gefährlichen Nebenwirkungen auszusetzen. Arzneimittel aus diesen Giftküchen beinhalten neben wirkungslosen Inhaltsstoffen auch Schmutz oder gar Rattengift!


Sicher? Nur mit der Qualität in Ihrer Apotheke!

Alle Medikamente aus der Apotheke sind fälschungssicher und qualitätsgeprüft.

Aufgrund strenger Auflagen, Sicherheitskontrollen und einer engmaschigen Lieferkette haben Fälscherbanden in den öffentlichen Apotheken keine Chance.
FOLGENSCHWERE FEHLER BEI DER EINNAHME VON MEDIKAMENTEN
Wussten Sie, dass ...?

… die falsche Einnahme, insbesondere die falsche Dosierung, von Arzneimitteln ernstzunehmende Folgen haben kann, die häufig unterschätzt werden?

Die Verabreichung von Medikamenten an Kinder ist dabei ein besonders heikles Thema. Was viele nicht wissen: bereits die vermeintlich harmlose Verabreichung von Aspirin kann für ein Kleinkind lebensbedrohlich werden.


Sicher? Nur mit der Qualität in Ihrer Apotheke!

Apothekerinnen und Apotheker stellen mit ihrer Beratung – zu der sie gesetzlich verpflichtet sind – die richtige Dosierung und Einnahme von Medikamenten sicher.
GESUNDHEITSRISIKEN BEI EINNAHME MEHRERER MEDIKAMENTE
Wussten Sie, dass ...?

… bereits ab sieben unterschiedlichen Medikamenten das Risiko für einen Spitalsaufenthalt durch falsche Kombination und Einnahme rasant ansteigt?

Die altersabhängige Zunahme chronischer Erkrankungen ist der wesentliche Grund für die hohe Zahl an Arzneimittelverordnungen. Fachleute sprechen hierbei von „Polymedikation“, durch die das Risiko für gefährliche Wechselwirkungen erhöht wird.


Sicher? Nur mit der Qualität in Ihrer Apotheke!

Die Apothekerinnen und Apotheker können im Zuge eines Checks die persönliche Medikation auf Neben- und Wechselwirkungen überprüfen und stehen beim persönlichen Umgang mit den verschiedenen verschriebenen Medikamenten beratend zur Seite.
RUND-UM-DIE-UHR- VERSORGUNG DURCH DIE APOTHEKEN
Wussten Sie, dass ...?

… der Zugang zu Arzneimitteln über den streng kontrollierten und hoch qualifizierten Vertriebsweg Apotheke in Österreich flächendeckend und rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche gesichert ist?


Sicher? Nur mit der Qualität in Ihrer Apotheke!

Sogar in der Nacht, an Feiertagen und am Wochenende stehen mehr als 260 Apotheken mit Rat und Tat in allen Arzneimittelfragen zur Seite. Dieser Bereitschaftsdienst kostet 33 Mio. Euro jährlich und wird von den Apotheken selbst finanziert – ohne Subventionen von öffentlicher Hand. Außerdem investieren die Apotheken sehr viel Zeit und Engagement darin, dass aus Lieferengpässen keine Versorgungsengpässe entstehen.
Nachtdienst hat heute:
Völkendorf-Apotheke
Völkendorferstr. 23
A-9500 Villach
Telefon: 04242 / 55 9 66
Drau Apotheke
Mag.pharm. Nina Seiler

A-9500 Villach, Ossiacher Zeile 45
Telefon: +43 (0)4242 / 284 64
Fax: +43 (0)4242 / 284 64 - 30
Mobil: +43 (0)650 / 284 64 01
E-Mail: pharmazie@drau-apotheke.at
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag:8.00 Uhr bis 12.00 Uhr